Warum Steglitz Toastmasters?

Was bedeutet es für mich als Mitglied der Steglitz Toastmasters, ein “Toastmaster” zu sein?

Eine interessante Frage. Die meisten kennen Toastmasters als  Ausbildungsorganisation, in der Menschen zusammentreffen, um ihre Fähigkeiten in der Rhetorik und im Führen zu erproben, zu üben und zu verbessern.

Dafür stehen jedem Mitglied Ausbildungshefte für die Rhetorik- und Führungslaufbahn zur Verfügung. Auch ein Mentor wird jedem Mitglied an die Seite gestellt. Von diesem bekommt er bei allen seinen Reden und allen Ämter, z.B. dem Äh-Zähler, Unterstützung bei der Vorbereitung und hinter her ein Feedback.

Dieses ist besonders wichtig um zu Lernen. Und Lernen ist bekanntlich das, worum sich alles in einer Ausbildungsorganisation dreht.
 
[svpVideo v=1]
 

Der Klub der Steglitz Toastmasters hat seinen Charakter – wie alle anderen Toastmaster Klubs auch – durch seine vielseitigem Mitglieder. Wer zu den Toastmasters kommt, hat unterschiedliche Gründe dies zu tun: glühendes Lampenfieber, berufliche Präsentationsaufgaben, Geselligkeit oder Spaß an der Rhetorik. Alle diese und noch viele weitere Vorstellungen, Wünsche und Ziele verstecken sich hinter den Toastmasters.

Doch wer sind wir, die Steglitz Toastmasters und warum raten wir euch, bei einem unserer Clubabende dabei zu sein und zu erfahren, ob Steglitz Toastmasters genau das ist, wonach ihr sucht? Ein paar unserer langjährigen und frischen Mitglieder haben sich für euch vor die Kamera getraut. Sie erzählen euch, was ihren Beitritt zu den Steglitz Toastmasters motiviert hat, wie sie von dem Klub erfahren haben und was sie in der Zeit als Steglitz Toastmaster gelernt haben. Viel Spaß!

Wenn auch ihr nun Lust bekommen habt, bei uns Toastmasters vorbeizuschauen, auf der Homepage findet ihr unsere Termine und den Veranstaltungsort.

Similar Articles

Ein runder Geburtstag Freibier gab es nicht zum 50. (!!!) Clubtreffen der Steglitz Toastmasters am vergangenen Mittwoch. Aber 4 freie Reden und Bewertungsreden und 6 Stegreifreden zum Thema „Mai“ (Mai
Rhetorikwettbewerb 2015 d... Mein Puls rast, die Hände schwitzen, mein Bauch fährt Achterbahn und dann wird mein Name aufgerufen. Diese Erfahrung machen die meisten Toastmaster in ihren ersten Reden. Das
Unsere Clubabende im Mai Mit 30 (07. Mai) bzw. 31 (21. Mai) Teilnehmern waren unsere Clubabende im Mai wieder gut besucht. Wir hatten, neben den 6 Gästen aus anderen Clubs, 23
Warum Steglitz Toastmaste... Was bedeutet es für mich als Mitglied der Steglitz Toastmasters, ein “Toastmaster” zu sein? Eine interessante Frage. Die meisten kennen Toastmasters als  Ausbildungsorganisation, in der Menschen zusammentreffen,
Erfolg beginnt im Kopf Diesen Spruch haben viele von uns schon oft gehört. Was verbirgt sich dahinter? Was hat das mit mir zu tun? Oder konkreter: Wie bin ich im Kopf
Erster CC (Competent Comm... Am 6.11.13 war unser Clubraum in der Garage Steglitz wieder gut besucht mit vielen unserer 27 Mitglieder und 6 Gästen. Es gab zahlreiche Höhepunkte an diesem Abend,
Distriktkonferenz vom 14.... Distriktkonferenz vom 14. – 16. November 2014 in Frankfurt am Main Zwei Mal im Jahr, im Mai und im November, findet eine Distriktkonferenz statt. Dazu sind alle
Wie du eine beeindruckend... Ein Workshop von Cordelia Schwarzkopf Hast du so eine Situation auch schon erlebt? Plötzlich fragt dich jemand nach deiner Meinung und du musst eine spontane Rede halten.
Welches Mittel Menschen z... Umweltschutz ist wichtig. Als Ingenieurin für Umweltschutz ist das für mich kein Credo. Es ist eine tief verwurzelte Gewohnheit. –  Wir alle wissen, wie schwer wir einmal
Handbücher Das ging ja schnell! Im April habe ich meine 10. Rede gehalten und bin somit CC, ein „Competent Communicator“. Für meine weiteren Reden habe ich mir zwei

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.